News

Überblick

Wenn von Beschwerden die Rede ist, so reden wir von Kunden-, Lieferanten – und internen Beschwerden und Reklamationen. In jeder Reklamation und Beschwerde stecken 2 Chancen- die, um besser zu werden und die, die den Kunden oder Lieferanten besser an sich zu binden. Der 8D Report leistet ihnen hierbei wertvolle Dienste. Es handelt sich um ein aus der Automobilbranche stammendes Formular bestehend aus 8 Disziplinen. In diesen 8 Schritten werden Beschwerden, Reklamationen bzw. Probleme nachhaltig abgearbeitet, dokumentiert und so aufbereitet, dass diese Fehler nicht mehr auftreten. Diese sind die Schritte zum Lösungsprozess des Problems. Der 8D Report / 8D Methodik ist kein Allheilmittel, dennoch beinhaltet diese Methodik alle Punkte sich kontinuierlich zu verbessern (KVP).

QFD steht für Quality Function Deployment - Vom Lastenheft zum Pflichtenheft...und damit für eine vor rund 40 Jahren entwickelte Qualitätsmanagement-Methode, die darauf basiert, die jeweiligen Kundenanforderungen an Produkte bereits beim Festlegen definierter Merkmale einfließen zu lassen. Und zwar 1:1 und nicht "so ungefähr". Schließlich sind auch die Vorstellungen der Kunden an das fertige Produkt sehr konkret. Mit QFD / Quality Function Deployment und FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) können Unternehmen auf ein bewährte Systeme zurückgreifen, das es ermöglicht, Produktionsmittel-, methoden und Qualitätskontrollen genau zu definieren und maßgeschneiderte Kundenprodukte zu erschaffen. Die beste und einzig zulässige Schablone dafür ist die Kundendefinition. QFD steht aber eben nicht für Qualität, die nur sich selbst gefällt und verpflichtet ist. Nein, QFD heißt vor allem, exzellenten und überraschenden Service zu schaffen durch Produkte, die zu 100% den Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen der Kunden entsprechen.

FMEA Harmonisierung AIAG VDA - Die Neuerungen und alles für die Umsetzung  der Anforderungen erfahren Sie in unseren Seminaren, Trainings und FMEA Online-Events und Webinaren: Inzwischen zählt in vielen Branchen die Umsetzung einer präzisen Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse FMEA zum Standard und wird meistens verlangt – speziell bei Systementwicklern bzw. Erstausrüstern für die Automobilindustrie und deren Lieferanten sowohl in Deutschland als auch in Nordamerika stellt die FMEA eine verpflichtende Maßnahme dar. FMEA Standards von AIAG und VDA gebündelt im FMEA Rotband / FMEA Handbuch. Doch gerade in diesem Bereich ist die planungs- und prozessbegleitende Entwicklung von FMEA schwierig: Die methodischen Anforderungen an die FMEA in den jeweiligen Standards und Handbüchern der AIAG und VDA unterscheiden sich maßgeblich voneinander, vor allem hinsichtlich Abgrenzung, Risikobewertung und Bewertungstabellen.

Genchi genbutsu stammt aus dem Japanischen heißt übersetzt: Lean Management einfach erklärt..."Aktueller Platz, aktuelle Sache", ist aber eher bekannt als: "gehe hin und sehe den Ort des Geschehens",um sich nicht auf Hören zu verlassen, sondern selber die Fakten zu betrachten. Genchi genbutsu ist eine Philosophie aus dem Lean Management und Toyota Production. In den meisten Organisationen ist es nicht unüblich, dass Vorkommnisse an die nächste höhere Instanz, also Leitung oder an das Management selber, berichtet werden. Das hat zum Nachteil, dass es sich nur um einen Bericht vom „Hörensagen“ handelt. Die darauf getroffenen Entscheidungen beruht nicht auf Fakten. Die Philosophie des Genchi genbutsu wird auch als „Gemba-Haltung“ bezeichnet. Gemba bedeutet im Japanischen „der Ort“ und ist der „der Ort, wo es tatsächlich passiert.“

Manufacturing Execution Systems (MES IT-Projekte) + Industrie 4.0: Wir sind in allen Digitalisierungs-Themen wie u. a. MES- oder CAQ-Lösungen, die sich um die Begleitung von Organisationen in Change- und Leanprozessen drehen, Ihr Ansprechpartner. Wie bei jedem unserer MES- und Industrie 4.0-Angebote begleiten wir Sie auch bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich des besten MES- Anbieters bzw. der am besten geeigneten MES-Software systematisch, persönlich und kompetent. Deshalb setzen wir auf standardisierte Abläufe und Projektmanagement und nicht auf starre Strukturen: ➀ Die MES-Software-Anbieter der engeren Wahl stellen ihre Produkte in Einzelpräsentationen vor. Teilnehmer, Ablauf, Inhalte und Schwerpunkte der IT-System Präsentationen stimmen wir gemeinsam mit Ihnen ab.

Qualitätsmanagement Beratung, Österreich an unseren Seminar-Orten: Innsbruck | Graz | Linz | Wien: Qualitätsmanagement nach ISO 9001 | LEAN Management | Automotive FMEA | FMEA Methodik | FMEA Handbuch (AIAG und VDA) | Risikoanalyse | Digitalisierung . Zum Start führen wir FMEA Update-Trainings und Seminare zum Thema der FMEA Harmonisierung nach VDA und AIAG durch. Im weiteren Verlauf folgenden Trainings und Praxis-Workshops zu den Themen und Aufgabenstellungen des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 und IATF 16949, Lean Management Trainings und Lean Management Basiswissen Workshops sowie umfangreiche Trainings zur FMEA Methdodik: FMEA Moderatoren Ausbildung und Update Trainings, FMEA für Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Shopfloor-Bereich. Die aktuellen Termine erhalten Sie auf Weiterbildungs- und Seminar-Portal von Seminar Plenum. Die Termine und Veranstaltungsorte für unsere FMEA Workshops und Seminare erhalten Sie ebenfalls auf Seminar Plenum in der Rubrik FMEA- Risikoanalyse.

Wo steht Ihre Organisation und Strategie, Mitarbeiter, Smart Factory, Smart Products und Smart Services? Bestimmen Sie Ihre Position auf dem Weg zu Industrie 4.0 mit uns! Wir führen mit Ihnen einen Readiness Check zum Status Ihrer Digitalisierung und Industrie 4.0 durch. Mit unserem Readiness Check überprüfen wir den Reifegrad Ihres Unternehmens in Sachen Digitalisierung. Die leicht anwendbare Beurteilungsmethode liefert zuverlässige Ergebnisse, sodass sich einfach ermitteln lässt, wo Ihr Unternehmen im Zusammenhang mit dem Grad der Digitalisierung steht. Ermittlung der Positionierung: Organisationsstruktur, Kultur, IT-Landschaft, Informationssysteme und Ressourcen.

Seite 1 von 28